Allgemeine Informationen

Alles, was Sie über die Kurse der Staplerfahrschule Toggenburg wissen müssen

1. Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt ausschliesslich per E-mail oder per Post. Die Kurstermine werden nach Absprache mit der Schulleitung bestimmt. Bei einer Ausbildung im Betrieb wird eine Kursbesprechung mit Ihnen vereinbart.

Die Teilnehmer sollten gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift haben!


2. Bestätigung 

Der Eingang der Anmeldung wird schriftlich oder telefonisch bestätigt. Vor Kursbeginn erhalten Sie alle Kursunterlagen und das Tagesprogramm. 


3. Eintrittstest

Der Kursleiter führt am 2-Tageskurs einen Eintrittstest durch. Für den Intensivkurs offensichtlich nicht geeignete Teilnehmer werden zurückgestellt, bzw. in einen Grundkurs mit wenig oder ohne Fahrpraxis vorgesehen.


4. Betriebliche Kurse

Bei Kursen im Betrieb entscheidet die Schulleitung über die Anzahl Teilnehmer. Für den praktischen Teil stellen Sie uns folgende Infrastruktur zur Verfügung:
  • Bei der Praxisausbildung werden pro Stapler 2 Teilnehmer im Tag ausgebildet (max. 3 Stapler pro Tag).
  • Ungestörten Übungsplatz (je nach Staplertyp und Grösse)
  • Ca. 30 Europaletten für Übungsparcour mit Stapler bis 3,5 Tonnen Tragkraft. Bei grösseren, schwereren Staplern wird betriebsspezifisch darauf eingegangen.
  • Stapelbare Lasten (betriebsspezifisch)
  • Evtl. 1 Paletten-, Kragarm- oder Hochregalgestell, Stapelplatz für Stapelübungen, evtl. LKW-Anhänger für Verladeübungen
Wenn die geforderte Infrastruktur am Kurstag nicht zur Verfügung gestellt werden kann, behält sich die Schulleitung das Recht vor, den Staplerkurs abzusagen und 50% des Kursgeldes in Rechnung zu stellen. 

Für den theoretischen Kursteil benötigen wir einen ruhigen Raum mit üblicher Infrastruktur, das heisst: Licht, Strom (220 Volt), WC etc. Bei grosser Teilnehmeranzahl organisieren wir einen Saal in Ihrer Umgebung.


5. Preise

Gemäss den Kursangeboten. Bei betrieblicher Ausbildung werden Spesen pro Instruktor und Tag mit Fr. 50.- verrechnet.


6. Zahlungsmodalität

Alle Ausweise und Prüfungsbestätigungen werden sofort nach Eingang des Rechnungsbetrages ausgeliefert.


7. Abmeldung / Nichterscheinen

Gem. AGB


8. Berufsförderung

Je nach Berufsverband kann ein bestimmter Kursbetrag vom Verband zurückgefordert werden.


9. Kursausrüstung

Für die Praxisausbildung sind Sicherheitsschuhe obligatorisch. Es wird auch im Aussenbereich geschult.


10. Versicherung

Gem. AGB

AGB